Richard Rudd – Gene Keys

Richard Rudd & die Gene Keys

“Richard Rudd (geboren am 7. September 1967) ist ein englischer Mystiker, Autor, Dichter und internationaler spiritueller Lehrer. Er ist der Autor des bahnbrechenden spirituellen Werks Die Gen-Keys und Die Kunst der Kontemplation sowie mehrerer anderer Bücher, Kurse und Audio-Serien.

Frühe Jahre: Geboren und aufgewachsen in England, besuchte Rudd die Stowe School und anschließend die Universität von Edinburgh. Dort vertiefte er sich in vergleichende Religion, esoterische Mystik, Jung und Psychologie und erwarb einen Master-Abschluss in englischer Literatur und Metaphysik. Nach seinem Abschluss 1992 reiste Rudd ausgiebig durch die Welt und segelte über den Atlantik in die Vereinigten Staaten. Dort nahm er ein intensives Studium bei dem taoistischen Meister Mantak Chia auf und wurde schließlich Ausbilder für Qigong und taoistische Meditation. Während dieser Zeit lernte Rudd einen weiteren taoistischen Lehrer kennen, Großmeister Hua Ching Ni – einen renommierten Experten für das I Ging. Meister Ni übte einen tiefgreifenden Einfluss auf Rudd aus und befähigte ihn schließlich, ein Mentor des Integralen Weges zu werden, oder laienhaft ausgedrückt – ein Lehrer des Tao.

Das Erwachen: Als Rudd 1996 nach England zurückkehrte, hatte er eine spontane Erfahrung des Erwachens, die den Verlauf seines Lebens radikal veränderte. Er verbrachte drei Tage und drei Nächte in einem Zustand des verkörperten Lichts und der Ganzheit”, in dem er eine kraftvolle spirituelle Übertragung erhielt. Auf diese bemerkenswerte Erfahrung folgte eine herausfordernde siebenjährige Integrationsphase, in der Rudd darum kämpfte, mit seinem Blick auf eine höhere Realität zurechtzukommen. Während dieser Zeit traf Rudd Ra Uru Hu, den Gründer des Human Design Systems. Rudd wurde ein früher Schüler des Human Design Systems, das zusammen mit dem I Ging letztendlich die größere Synthese, die zu The Gene Keys wurde, beeinflussen sollte.

Das Gen-Key-Buch: Während seiner Integrationsphase begann Rudd mit einer tiefen Kontemplation des I Ging. Diese Kontemplation entfaltete sich zu einem siebenjährigen Schreibprojekt, das eine Vielzahl verschiedener Wissenschaften, spiritueller Strömungen und Übertragungen zusammenführte, darunter Genetik, Biologie, Psychologie, Soziologie, Quantenphysik, Astrologie, Tarot, Kabbala und heilige Geometrie, zusammen mit mystischem, indigenem und esoterischem Wissen aus einer Fülle verschiedener Kulturen und Zeitlinien. Diese Synthese wurde schließlich in einem Buch zusammengefasst, The Gene Keys, das 2009 veröffentlicht wurde.

Die Lehren der Gen-Keys: Nachdem Rudd die Gen-Keys geschrieben hatte, begann er, einen Strom spiritueller Lehren zu verbreiten, die mit dem Buch in Verbindung stehen und zeigen, wie man sie im täglichen Leben anwenden kann, um ein tieferes Gefühl von Sinn und Erfüllung in seinen Beziehungen zu erreichen und gleichzeitig Gesundheit und Wohlstand zu steigern. Aufgrund ihres praktischen Charakters erfreuen sich die Lehren der Gen-Keys immer größerer Beliebtheit und haben eine weltweite Gemeinschaft zusammengebracht, die sich für die Umsetzung der im Buch enthaltenen höheren Prinzipien einsetzt.”

Quelle: EveryBodyWiki

The Art of Conpemplation – Unlock Your Purpose

Guy Lawrence guest in this Talk is Richard Rudd. “Richard is an author, spiritual teacher, and mystic. During our conversation, Richard talks about his spiritual journey and how he was able to fit back into his normal life after experiencing the eye-opening things that he did.

Richard puts a great deal of emphasis on contemplation and encourages us all to be aware and conscious as we go about our day. I hope that this episode allows you to pause and live your day in a different way, experiencing things you might have overlooked before.”